Sitzschulung und Seitengänge

Mit Kate Bohnen

Fördern Sie ihr eigenes Reitgefühl mit gezielten Sitzschulungen. Stellen Sie sich dem ehrlichen und unbestechlichen Urteil des Sitztrainers und Reiterstabis und finden Sie sofort heraus wo Ihre Schwächen liegen! Erfahren Sie, welche Sitzfehler sich wie auf dem Pferd auswirken, spüren Sie, warum eine lockere Hüfte so wichtig für den Bewegungsablauf des Pferdes ist und überprüfen Sie Ihre Gewichtshilfen.

29. - 30.September 2018 Schwerpunkt Sitzschulung
01. - 02. Oktober 2018 Schwerpunkt Seitengänge
Termin
Zuzüglich Schulpferdmiete oder Boxenmiete (Anreise/Abreise):
CHF 470.00


Beschreibung

Sitztrainerkurs mit Horst II und dem Reiterstabi  

Was sollten Freizeitreiter und Turnierreiter gemeinsam haben?

Einen ausbalancierten Sitz, so dass unsere Pferde entspannt und durchlässig unter uns arbeiten können. Das perfekte Zusammenspiel zwischen Reiter und Pferd mittels feiner Hilfen schaffen. Hierzu braucht es ein gutes eigenes Körpergefühl, die richtige Vorbereitung des Pferdes durch ineinandergreifende Trainingsmethoden, sowie die Bereitschaft, immer dazulernen zu wollen.  

Fördern Sie ihr eigenes Reitgefühl mit gezielten Sitzschulungen von Kate Bohnen.

Stellen Sie sich dem ehrlichen und unbestechlichen Urteil des Sitztrainers und Reiterstabis und finden Sie sofort heraus wo Ihre Schwächen liegen! Erfahren Sie, welche Sitzfehler sich wie auf dem Pferd auswirken, spüren Sie, warum eine lockere Hüfte so wichtig für den Bewegungsablauf des Pferdes ist und überprüfen Sie Ihre Gewichtshilfen.

Und wozu das Ganze?
Nur ein gut ausbalancierter Reiter ist für sein Pferd ein guter Reitpartner.

Ein gut ausbalancierter Reitersitz schont den Pferderücken, stört das Pferd nicht in seiner Bewegung, kann Hilfen deutlicher wiedergeben und bietet einen sichereren Sitz im Sattel.

Sie tragen somit effektiv zur Gesunderhaltung Ihres Pferdes bei und auch Sie selber bleibendurch einen korrekten Reitersitz länger fit.

Stellen Sie sich den Herausforderungen und melden Sie sich für einen Sitztrainerkurs mit Kate Bohnen und dem Sitztrainer an!

Ihr Pferd wird es Ihnen danken!

Weitere Infos und Videos

Kurs vom 29. - 30. September 2018 - Schwerpunkt Sitzschulung

29.09.2018 - Basiskurs Sitzschulung
In diesen Kurs wird der Reitersitz erklärt. Die Reiter erfahren über die Funktion des Reitsitz, dessen Einwirkung und die Sitzfehler. Auf dem Sitztrainer erfolgt eine Kurzanalyse vom Sitz aller Kursteilnehmer und wird, im Rahmen des Kurses, eine kleine Korrektur durchgeführt. Anschließend geht es aufs Pferd an die Longe.

30.09.2018 - Weiterführende Sitzschulung
In dieser Kurs geht es ums richtige Anreiten, Anhalten und Lenken. Sprich um die Gewichtshilfen. Nach eine kurze Einführung geht es auf den Sitztrainer und werden die einzelnen Gewichtshilfen kontrolliert und verbessert. Mit einem kurzen Spiel zwischendurch, werden die Teilnehmer auch ihr Gleichgewicht trainiert. Anschließend geht es auf Pferd und es werden die Gewichtshilfen auf dem Pferd kontrolliert. Jeder bekommt dann eine Privateinheit von ca. 30 Minuten.


Kurs vom 01. - 02. Oktober 2018 - Schwerpunkt Seitengänge

01.10.2018 - Basiskurs Seitengänge - Schultervor/Schulterherein

Angefangen wird mit Theorie über die Seitengänge. Wie sie auszuschauen haben, wann sie falsch geritten werden und warum es falsch ist. Dann werden die Pferde an der Hand gearbeitet und die Teilnehmer darauf sensibilisiert wie das korrekte Schulterherein oder Schultervor auszusehen hat. Anschließend geht es auf dem Sitztrainer und werden die Gewichtshilfen fürs Schultervor und Schulterherein geübt. Zum Schluss geht es aufs Pferd und werden die Seitengänge aufm Pferd geübt. 

02.10.2018 - Basiskurs Seitengänge - Kruppe herein
Dieser Kurs baut auf den vorherigen auf und ein korrekt gerittener Schulterherein ist eine Mindestanforderung. Der Kurs wiederholt sich mit eine kürzere theoretische Einführung. Dann geht es auch hier weiter indem wir die Pferde an der Hand nehmen und das Kruppeherein vom Boden aus üben. Anschließend geht es aufm Sitztrainer um die Gewichtshilfen zu überprüfen um dann das geübte aufs Pferd umzusetzen.

Maximale Teilnehmerzahl
Pro Kurs maximal 6 Teilnehmer

Das sollten Sie mitbringen
Eng anliegende, figurbetonte Bekleidung, mit der Sie sich frei bewegen können · Flaches Schuhwerk · Gute Laune

Kurszeiten
Jeweils 10 - 17.30 Uhr

Wichtige Information

Der Kurspreis ist exclusive Schulpferdmiete bzw. Boxenmiete - diese bitte extra zubuchen!
Teilnahme mit eigenem Pferd oder Schulpferd?
  • Schulpferdmiete für 2 Tage = 90,- CHF
  • Miete Gastpferdebox (inkl. Misten und 4 mal Heufütterung/Tag):
    • Boxenmiete tagsüber 33,-CHF/Tag
    • Boxenmiete über Nacht 21,- CHF/Nacht

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: