Lernen Sie von den besten ihres Fachs

Das Kompetenzzentrum Eschbach Horsemanship bietet Ihnen eine Reihe hochkarätiger Events und Kurse.

Sie lernen in Intensivkursen neue Sichtweisen und erhalten tiefen Einblick in die unterschiedlichsten Disziplinen.

Ute Holm

Vielseitiges Ranch Horse

Hier spielt es keine Rolle welcher Sattel auf dem Pferd liegt. Es geht mehr um ein vernünftiges Reiten mit dem Pferd zusammen. Beim Westernreiten geht es in Richtung Ranch Riding.

Reiter-Physio-Coach-Fortbildung

mit Brigitte Lenz

Reiter-Physio-Coach Fortbildung REITER-PHYSIO-TRAINER (I.B.K.) mit Abschlussprüfung und Zertifikat - Nach dem Integralenz®- Balance - Konzept (I.B.K.) von Brigitte Lenz.

Ute Wilhelms + Bettina Elena Berger

Folge dem Ruf deiner Seele (Dreitages Workshop)

Pferde und Schamanismus als Wegbegleiter

Finde deinen ureigenen Ruf und erlebe Hautnah neue
Wege um diesem Ruf zu folgen

Jeff Sanders

Vaquero Horsemanship

Zurück zu den traditionellen Wurzeln des Westernreitens!
Das ist das Credo von Jeff Sanders

Sibylle Wiemer

Reiten mit Franklinbällen

In den vergangenen zwei Jahren erlebten die Bälle und Rollen der Franklin-Methode® einen wahren Hype.
Unserer Ansicht nach, absolut berechtigt!
Denn diese kleinen Hilfsmittel haben einen tiefen und weitreichenden Einfluss auf den Körper, besonders in den Muskeln und Faszien des menschlichen Körpers. Sie verbessern den Sitz und das Mitgehen in die Bewegungen des Pferdes.

Pettra Engeländer und das IEHAS-Team

Berittenes Bogenschiessen

Pettra Engeländer ist eine der besten berittenen Bogenschützinnen der Welt und vermittelt diese Kampfkunst im Rahmen ihrer Schule, der IEHAS. Die Resultate ihrer Arbeit und das Erforschen unterschiedlicher Übungen und deren Einwirkung auf das Pferd vermittelt sie im Seminar „HorseAikido©“.

Babette Teschen

Longenkurs

Babette Teschen betreibt zusammen mit Tania Konnerth seit 2008 den Onlineratgeber www.wege-zum-pferd.de. Für “Wege zum Pferd” hat sie den Longenkurs entwickelt und weitere Kurse und eBooks herausgebracht und für den Kosmos-Verlag ein Buch geschrieben. Seit 2008 unterrichtet sie die Arbeit nach dem Longenkurs auf Seminaren in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz. Auch für Zuschauer,

Persönlichkeitstraining von Mensch und Pferd

Mit Marcel und Markus Eschbach

Du willst wissen, wie andere dich wahrnehmen, wo deine Stärken und Schwächen stecken? Dann frag dein Pferd. Es spiegelt dich und deine Eigenschaften unmittelbar und ehrlich zurück. Eine großartige Chance, um sich selbst besser kennenzulernen, die Kommunikation zu verfeinern und das eigene Selbstbewusstsein zu stärken.

GaWaNi Pony Boy

GaWaNi Pony Boy

Der indianische Pferdeflüsterer. Unser Freund GaWaNi Pony Boy ist wieder bei uns auf dem Eschbachhof und lehrt das Native American Horsemanship, ein Beziehungstraining, dem ein ganzheitliches Naturverständnis zugrund liegt.

Zuschauerkurs separat buchbar.

Bückeburger Hofreitschule

mit Christin und Wolfgang Krischke

Mit ihrer Reitkunst lehren sie in diesem Kurs den Menschen und den Pferden, wie Tragkraft trainiert wird und wie sich dadurch das Pferd zu einem stolzen Reitpferd entwickelt.

Tellington TTouch

mit Lily Merklin

Die Tellington TTouch-Methode wurde vor über 30 Jahren von Linda Tellington-Jones entwickelt. Sie war als eine der ersten Ausbilderinnen von der Wichtigkeit der Bodenarbeit überzeugt und hat einen konsequent gewaltlosen Umgang mit Pferden gefordert. Damit ist die TTEAM-Methode Vorreiter vieler anderer Methoden und hat die ganze Horsemanship-Bewegung entscheidend geprägt.

Besser Reiten mit Feldenkrais

mit Anke Recktenwald

Die Feldenkrais Methode hilft auf angenehme Art und Weise die eigenen Bewegungsmuster zu erkennen, verschiedene Lösungen für ein Thema zu finden und die Wahrnehmung für die Bewegungen des Pferdes zu schulen. Sie hilft im Sattel zu fühlen, wo die Bewegungen fliesend durchlaufen und in welchen Bereichen sie gestört sind. Sei es im eigenen Körper oder in dem des Pferdes.

Charakter + Persönlichkeit von Mensch + Pferd

Mit Marcel Eschbach

Du willst verstehen, wie andere ticken und wie man mit unterschiedlichen Menschen- und Pferdetypen am besten umgeht? An diesem spannenden und unterhaltsamen Kurs lernst du eine effektive Methode kennen, mit der du Menschen und Pferde rasch und treffend einschätzen kannst und ihr Verhalten verstehst.

Teresa Isabella Mayer

KörperBewusstSein für Reiter


In diesem Workshop für Reiter schmelzen Elemente aus dem zeitgenössischen Tanz, Pilates, Yoga , Feldenkrais und kleine Meditationen fliessend ineinander. 

Reiten ist wie tanzen - let´s go!

Andrea Wedenig

Lernen mit Pferden

Mit Pferden und Lernen verbindet man eigentlich immer Reitunterricht. Das ist genau das, was dieser Lehrgang NICHT ist!

Die Lehrgänge von Lernen mit Pferden beschäftigen sich damit, Kindern das Lernen - generell und für die Schule - wieder leichter zu machen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf LRS, Legasthenie, Rechenschwäche oder Dyskalkulie gelegt.

Anna Eichinger

Einfach Reiten - Akademische Reitkunst

Reitkunst ist Lebenskunst. Einerseits, weil man viel an sich selbst und an seiner Persönlichkeit arbeiten muss, andererseits weil man in die verantwortungsvolle Rolle des Ausbilders seines Pferdes wächst. Die Reitkunst wird so zu einer Reise mit klarem Ziel. Eine Reise, die nie zu Ende ist und die trotzdem jeden Schritt wert ist.

Peter Pfister

Kombikurs Freiheitsdressur und Zirkuslektionen

Für Leute die das Besondere lieben.

Zirzensische Lektionen und Freiheitsdressur - die Kunst der feinen Kommunikation

Michael Geitner

Equikinetic® und Dual-Aktivierung®

Diese Kombination aus dem Muskelaufbauprogramm an der Longe, und der „klassischen“ gerittenen Dualaktivierung. Ist die Kombination die sich auch im Alltag für das Pferdetraining bestens bewährt hat. Die Positionsarbeit kommt am ersten Tag natürlich auch nicht zu kurz. Hier werden alle Pferde im Einzelunterricht einmal, und am zweiten Tag wird jeweils in Gruppen Vormittag und Nachmittag geritten.

Bewegungslehre nach Eckart Meyners

mit Silvia Rall

Pferdegerechtes Reiten kann man lernen, indem man sein Körpergefühl und das Gefühl für das Pferd schult. Korrekte Hilfengebung kann nur durch einen unabhängigen Sitz erfolgen. Die Bewegungslehre nach Eckart Meyners will durch gezielte Übungen neue Bewegungsmuster etablieren, mehr Muskeln werden dadurch an der Bewegung beteiligt - die "Arbeit" wird leichter. Verspannungen und Blockaden werden durch Mobilisierungsübungen und Auslösen von Muskelreflexen gelöst. Durch flexibles Eingehen auf die Bewegungsabläufe des Pferdes werden diese sofort und nachhaltig verbessert.

Jossy Reynvoet

Bitless Art of Riding

Viele Verhaltens- und Gesundheitsprobleme sind auf die Tatsache zurückzuführen, dass jedes Pferd asymmetrisch geboren ist (mehr links oder rechts gebeugt), dass die Leute ihr Pferd auf diese Weise reiten.
BAR (Bitless Art of Riding) lehrt, unser Pferd leichter nach rechts oder nach links durch das Geradheitstraining (seitliches Biegen) und die Gymnastik (Seitenbewegungen) zu beugen.

Steffi und Christoph Schade

Zirkuslektionen und Freiheitsdressur

Zirkuslektionen mit dem Pferd machen nicht nur Spaß, sie bieten auch tolle Nebeneffekte für Pferde und Ihre Menschen. Mit der Freiheitsdressur haben wir eine einzigartige Möglichkeit in die Kommunikationswelt der Pferde einzutauchen.

Alfonso Aguilar

Reiten mit dem Bosal

Einführung in den Umgang und das Reiten mit dem Bosal in Theorie und Praxis

Ilja van de Kasteele

Mit Pferden denken

Mit Pferden denken bedeutet einzutauchen in eine Welt, die sich in vielen Punkten grundsätzlich von der menschlichen unterscheidet. Lernen Sie Missverständnisse und Probleme im Umgang mit den Pferden zu lösen.