Erste Hilfe bei Reitunfällen

Aktion--> Mit Uwe Brolle <--Aktion
Ein Erste-Hilfe-2-Tages-Kurs mit realistischer Unfalldarstellung durch Maskenbildner. CHF 360.00
Termin
CHF 250.00


Beschreibung

Erste Hilfe bei Reitunfällen mit Uwe Brolle
Ein Erste-Hilfe-Kurs mit realistischer Unfalldarstellung durch Maskenbildner

Uwe Brolle
Visagist, Maskenbildner, Dipl. Pflegefachmann, Lehrrettungsassistent, Lehrbeauftragter, Erlebnispädagoge

Du bist meist allein mit Deinem Pferd im Gelände unterwegs? Oftmals auf abgeschiedenen Wegen? Was ist, wenn Du einen Unfall hast?
Kannst Du Dich alleine versorgen? Gibt es Erste Hilfe Ausrüstungen, die man auch einhändig anlegen kann? Die für Pferd und Reiter geeignet sind und noch praktikabel beim reiten mitgeführt werden können? (Diese werden nicht nur besprochen, sondern auch ausgiebig ausprobiert!) Bist Du fit im Blutungen stillen? Verbände anlegen? Wiederbelebung, Notruf absetzen, Rettungshubschrauber einweisen?
Was mache ich mit den Pferden, wenn dieser landen muss? Lasse ich einen Fremdkörper in der Wunde oder entferne ich ihn? Lasse ich bei einem Verunfallten den Reithelm dran oder mache ich ihn ab? Wie lagere ich einen abgetrennten Finger?

Wir alle sollten auf den Fall der Fälle vorbereitet sein. Deshalb ist es wichtig, dass nicht nur Du, sondern auch Deine Freunde, mit denen Du ausreitest/unterwegs bist eine Ausbildung in Erster Hilfe hast/haben. Denn auch wenn Du verletzt bist, möchtest Du optimal erstversorgt werden.

In den Kursen der Outdoor First Aid Academy werden realitätsnahe Unfallsituationen, die jederzeit im Reiteralltag passieren können, nachgestellt.

Die Teilnehmer werden in das Unfallgeschehen integriert, so dass man auch mal am eigenen Leibe erfährt, wie schnell man beispielsweise verunfallt, am Boden liegend, auskühlt.

Inhaltsübersicht "Sicher + Reiten" 2 Tageskurs

1.Doppelstunde
Vorstellen / Festlegen der Rollen, Vorgehen bei Unfällen auf der Reitanlage und im Gelände, Rettungskette, Absicherung / Eigensicherung, Rettung aus dem Gelände, Diagnostischer Block, Notruf, Geländeortung, Psychische Erste Hilfe, Weitere Erste Hilfe Maßnahmen

2. Doppelstunde
Störungen des Bewusstseins
Fallbeispiel: Bewusstlosigkeit, Maßnahmen bei Bewusstlosigkeit, Fallbeispiel: Schlaganfall, Fallbeispiel: Krampfanfall, Fallbeispiel: Unterzuckerung Störungen der Atmung Fallbeispiel: Fremdkörper in den Atemwegen, Fallbeispiel: Asthma bronchiale, Fallbeispiel: Insekten Stich Fallbeispiel: Beinahe Ertrinken, Fallbeispiel: Hyperventilation, Fallbeispiel: Inhalationstrauma

3. Doppelstunde
Störungen des Herz-Kreislaufsystems, Fallbeispiel: verschiedene Schockformen, Fallbeispiel: Herzinfarkt / Angina Pectoris, Fallbeispiel: Elektrounfall

4. Doppelstunde Atemspende mit und ohne Hilfsmittel, Herzdruckmassage + AED

5. Doppelstunde Verletzungen der Haut, Allgemeine Wundversorgung, Verbandmittel und Verbandtechniken Bedrohliche Blutungen im Reit Bereich, Spezielle Wunden, Fallbeispiel: Amputationsverletzungen Fallbeispiel: Blutungen aus Körperöffnungen, Fallbeispiel: Fremdkörper in Wunden, Fallbeispiel: Jagdunfall, Fallbeispiel: Stichverletzungen, Fallbeispiel: Mehrere Verletzungen

6. Doppelstunde Verletzungen des Bewegungsapparates, Spezielle Verletzungen, Fallbeispiel: Brustkorbverletzungen Fallbeispiel: SHT, Fallbeispiel: Wirbelsäulenverletzungen, Fallbeispiel: Wegeunfall mit Auto / Motorrad / Mountainbiker / Pferd

7. Doppelstunde Hitze und Kälteschäden, Fallbeispiel: Verbrennung / Verbrühung, Fallbeispiel: Sonnenstich, Fallbeispiel: Hitzschlag, Fallbeispiel: Hitzeerschöpfung, Fallbeispiel: Erfrierung, Fallbeispiel: Unterkühlung

8. Doppelstunde Vergiftungen: Fallbeispiel: Alkohol, Fallbeispiel: Medikamente, Fallbeispiel: Drogen, Fallbeispiel: Lebensmittel, Verätzungen

Kurszeiten
J
eweils 9:00 - 17:00 Uhr

Bewertungen (1)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 SEHR EMPFEHLENSWERT!

Uwe Brolle vermittelt sein enormes Fachwissen in realitätsnahen, lehrreichen Übungen, welche auch für Laien sehr gut verständlich sind.

Was nach dem Kurs bleibt, ist das gute Gefühl, auf den Ernstfall vorbereitet zu sein. Und natürlich die Hoffnung, es trotzdem nie beweisen zu müssen ;-)

., 10.04.2018
Einträge gesamt: 1